Themenführungen

Hexenwahn & Hinrichtungen
Hexerei und Hexenprozesse gab es im 16. und 17. Jahrhundert auch in Altstätten. Am Beispiel von zwei wegen Hexerei hingerichteten Frauen lernen Sie von unserem Präsidenten und Stadtführer Werner Ritter die einzelnen Stationen eines Hexenprozesses in Altstätten kennen, von der Gefangennahme der Hexen bis zur Hinrichtung auf dem Gitzibüchel.

CHF 125 (max. Teilnehmerzahl: 20 Personen)
CHF 80 Schulklassen

Für eine Buchung wenden Sie sich bitte an unseren Stadtführer Stefan Hildebrand per E-Mail oder Tel.: 077 464 33 20

Öffentliche Führung
Freitag, 4. September 2020, 19.00 Uhr. Kosten: CHF 10 pro Person. Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um Anmeldung.

Nachts in dunklen Gassen
Dunkelheit und Nacht hatten im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, als es nur sehr beschränkte Beleuchtungsmittel gab (dafür aber den Glauben an allerlei Geister und Dämonen), eine deutlich andere und schrecklichere Bedeutung als für die Leute im 21. Jahrhundert mit seiner 24-Stunden-Gesellschaft. Auf unserer Führung lernen Sie von unserem Präsidenten und Stadtführer Werner Ritter die besonderen Probleme und Gefahren der Nacht in einer mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Stadt wie Altstätten kennen.

CHF 125 (max. Teilnehmerzahl: 20 Personen)
CHF 80 Schulklassen

Für eine Buchung wenden Sie sich bitte an unseren Stadtführer Stefan Hildebrand per E-Mail oder Tel.: 077 464 33 20

Öffentliche Führung
Samstag, 3. Oktoer 2020, 22 Uhr. Kosten: CHF 10 pro Person.

Wein & Reben

Der Anbau von Reben ist im Rheintal eine jahrhundertealte Tradition. Auf unserer Themenführung "Wein & Reben" nimmt unser Stadtführer Jakob Buschor Sie mit auf eine interessante Reise in die Geschichte des Weinanbaus im Rheintal, bei der auch der Gaumen nicht zu kurz kommt.

Auf dem Programm stehen die Besichtigung des Torkels am Forst, eines der grössten Torkel in der Ostschweiz, ein Spaziergang am Anbaugebiet Forst und ein Besuch der Weinkellerei Haubensak. Im Torkel und in der Weinkellerei Haubensak degustieren wir verschiedene Weine und geniessen einen kleinen Imbiss.

Vom Städtli zum Torkel und wieder zurück werden Sie mit einem Kleinbus chauffiert.
CHF 45.- pro Person (min. Teilnehmerzahl: 12, max. Teilnehmerzahl: 20)

Für eine Buchung wenden Sie sich bitte an unseren Stadtführer Stefan Hildebrand per E-Mail oder Tel.: 077 464 33 20