Die Prestegg

Das Altstätter Museum Prestegg wurde im Jahr 1895 gegründet. Seither werden die gesammelten Exponate im herrschaftlichen Kaufmannssitz «zur Prestegg» liebevoll ausgestellt. Das Haus steht unter eidgenössischem Denkmalschutz und bildet einen gediegenen Rahmen für die Sammlung, die unter anderem aus Gegenständen des täglichen Lebens des gehobenen Bürgerstandes besteht.



Die Prestegg war früher Wohnsitz der Textilhandelsfamilie Custer. Im einstigen Herrensitz gibt es sowohl grosszügige Säle als auch kleinere Räume. Sie dienten den wohlhabenden Kaufleuten als Wohnung, Festsaal, Kontor, Lager und Remise.